Freiflugerlebnisse


Mitteldeutsche Freiflug Meisterschaft 2017 - Ergebnisse


Am 6. und 7. Mai konnte die mitteldeutsche Freiflugmeisterschaft endlich in Eiterfeld ausgetragen werden. Die Organisatoren und die angereisten Teilnehmer wurden für ihre Beharrlichkeit mit gutem Freiflugwetter belohnt. Das gilt für die Entscheidung einen zweiten Anlauf zu nehmen, und den Doppelwettbewerb zwei Wochen nach dem ürsprünglichen Termin nochmals anzusetzen, aber auch für den Verlauf des Wettbewerbs im Besonderen am Sonntag.

 

Leider musste das "Burg-Fürsteneck-Fliegen" am Samstag, auf Grund zu hoher Windgeschwindigkeiten nach dem vierten  Durchgang abgebrochen werden, was einem gelungenen Freiflugwochenende aber nicht im Wege stand. Es wurden sehr gute Ergebnisse erflogen, und die Organisatoren sowie die meisten Teilnehmer traten zufrieden, mit neuen Erfahrungen und  Eindrücken die Heimreise an.

 

Dank gebührt allen, die durch ihre Mithilfe zum Gelingen der Mitteldeutschen Freiflug Meisterschaft 2017 beigetragen haben - allen unkomplizierten, fairen und hilfsbereiten Teilnehmern fürs Zeitnehmen,  sowie für die Assitenz bei der Auswertung, den Jury-Mitgliedern für ihre Unterstützung und unserem Grillmeister Gerald.

Ein besonderer Dank geht an Ansgar, ohne dessen Unterstützung diese Wettbewerbe nicht in dieser Form hätten durchgeführt werden können!  Und natürlich macht nur Ansgar so schöne Bildpräsentationen, welche die Erinnerungen am Leben erhalten - danke!

Die Mitteldeutschen Freiflug Meister

Stefan Richter [Jugend/Junioren] und Ansgar Nüttgens [Senioren]


Herzliche Glückwünsche - den beiden, und allen Siegern!




Die jugendlichen Sieger beim Burg-Fürsteneck-Fliegen

Stefan Richter, Levin Hornung, Leon Rink und Simon Pietzko

Die Jugendsieger beim Ufhäuser Honigschlecken

Lars Rink, Stefan Richter, Leon Rink, Levin Hornung