D H P - Winterpokal ...die neue Aktion im Freiflugmodellsport

Für alle Sportfreunde die nicht in den Modellsport-Winterschlaf fallen möchten, wird in diesem Jahr deutschlandweit erstmals der DHP-Winterpokal ausgeflogen. Die Idee ist nicht völlig neu. Bereits im letzten Jahr kreiste sie um die Köpfe dreier Modellsportfreunde. Schließlich werden in einigen Regionen auch im Winterhalbjahr Wettbewerbe ausgeschrieben und ausgeflogen. Nun soll der DHP-Winterpokal diese Aktivitäten in der kalten Jahreszeit verstärken. In geselliger Runde, anlässlich des diesjährigen DHP-Saisonabschlussfliegens in Hüttenberg, reifte der Entschluss Euch einzuladen, es den dortigen Startern gleich zu tun, und während der "Winterzeit" kurzfristig kleine Wertungsfliegen für den DHP-Winterpokal zu unternehmen.

Achtung - neue Freiflugaktion ! ! !

Achtung - neue Freiflugaktion ! ! !


Der DHP-Winterpokal wird ausschließlich in der Kategorie DHP25 ausgeflogen. Als Begrenzung des Wertungszeitraums wurden die Termine der Uhrumstellungen festgelegt, so dass die während der Winterzeit erflogenen DHP25 Ergebnisse in die Winterpokalwertung einfließen.

Ein eventuell nötiges Stechen wird im Rahmen der Thüringer Freiflugtage (Leuchtenburgpokal) in Keßlar ausgeflogen.

Ablauf und die Modalität dieses Stechens, werden zu gegebener Zeit festgelegt.

Weitere Einzelheiten sind der Ausschreibung zu entnehmen.  


Hier gehts zu unseren Aktionen:



Modellbau bildet...!  - ist und bleibt weiterhin brandaktuell!

Unsere Förderinitiative Modellbau bildet...! treibt das Anliegen einer besseren Bildung voran. Durch Öffentlichkeitsarbeit unter anderem in sozialen Netzwerken und gegenüber den politisch Verantwortlichen. Beispiele wie die Spende der Fliesen-KIrchner GmbH, bestärken uns besonders in unseren Bemühungen. Denn unsere Forderung hauptamtliche Stellen für handwerkliche Bildung zu schaffen, durch welche flächendeckend Nachmittagsbildungsangebote mittels Modellbau etabliert werden könnten, wurde bisher von den Verantwortlichen stets zurückgewiesen.

 

Aktuell:

Auf unsere Bitte hat der Landrat des Wartburgkreises unser Anliegen unlängst beim Thüringer Kultusministerium vorgetragen. Das Kultusministerium, welches für diese Belange zuständig ist, wies das Anliegen umgehend zurück. Wir geben aber nicht auf - weitere Gespräche sind in Vorbereitung! MObi wird sich weiterhin aktiv für die Verbesserung der handwerklichen Bildung stark machen.


Spende für Jugendförderung mittels Modellbau durch die Fliesen-Kirchner GmbH aus Kieselbach

Die Firma Fliesen-Kirchner GmbH aus der Krayenberggemeinde (Kieselbach) unterstützt den Modellsportverein "AeroNautic" mit einer großzügigen Spende in Höhe von 400,- €.

Die Spende des Handwerksbetriebes nehmen wir, als Anerkennung unserer Förderarbeit auf dem Gebiet der handwerklichen Bildung der Jugend, dankend entgegen.

Sie ist eine Bestätigung unserer Ansichten bezüglich der dringenden Notwendigkeit handwerklicher Bildung von Schülern. Die Spende macht es möglich die Werzeugausrüstung unserer Arbeitsgemeinschaft zu verbessern. Außerdem ist damit die Materialversorgung der AG längerfristig gesichert. Im Falle der Bildung eines zweiten Modellbaukurses, besteht nun die Möglichkeit den hierfür nötigen ehrenamtlichen Helfern, ihren Aufwand etwas zu entschädigen.

 

Leider fehlen uns diese Helfer weiterhin, weshalb die Bildung eines weiteren Modellbaukurses noch nicht möglich ist!

[Foto: Heiko Matz, Freies Wort 27.12.2016]


Wir danken der Fliesen-Kirchner GmbH ganz herzlich für die tolle Unterstützung unserer Jugendarbeit!


"Modellbau bildet...!" - Unsere Fördergemeinschaft braucht Deine Unterstützung - bitte informiere Dich und bekenne Farbe für das Weiterleben unseres Hobbys!






W e t t e r l i n k s

...hoffentlich die passenden Wettervorhersagen eure Outdooraktivitäten


MeteoGroup - Präzise Wettervorhersagen

  • schneller Zugriff
  • anschaulich dargestellt

Wetter.de - Präzise Wettervorhersagen

  • viele Detailinformationen komfortabel dargestellt
  • funktionaler Seitenaufbau

Windfinder - Detailreiche Wettervorhersagen

  • viele Detailinformationen auf einen Blick
  • zwei Wettermodelle zur Auswahl
  • nutzerfreundlich gestaltet durch Anpassungsoptionen

Unsere Erfahrungen über mehrere Jahre, erwecken leider den Eindruck, dass die Windvorhersagen des Windfinder oftmals deutlich zu hochgegriffen sind!